Logo Hallerstein
Logos


Laufkalender

Sonntag, 5. November 2017 09:30

Freundschaftslauf Hallerstein-Helmbrechts Start: 9.30 Uhr am Hallersteiner Haisla Gruppenlauf: 10 km und 15 km

Ort: Hallerstein


Archiv 2014 LG Hallerstein

News vom Sonntag, 16. November 2014 22:34 Uhr

Martinslauf Hof am 15.11.14

Der 25. Martinslauf fand dieses Jahr bei optimalen Laufwetter für diese Jahreszeit statt. Es konnte 5 , 11 oder 16 Kilometer gelaufen werden. Start war an der Christuskirche Hof. Im Anschluß gabe es wie jedes Jahr ein Kuchenbuffet. Der Erlös kommt "Brot für die Welt" zugute.

 

Verfasser: C. Reiche (16.11.2014 22:29:25)

News vom Sonntag, 06. September 2015 17:58 Uhr

17. RENNSTEIG-STAFFELLAUF LG Hallerstein beim längsten Klassiker Europas

„dabei sein ist alles“ lautete das Motto bei der nunmehr 17. Auflage des Rennsteigstaffellaufes, der 170 Kilomter von Blankenstein bis Hörschel verläuft. . 235 Staffeln sorgten für einen Teilnehmer-Rekord und ließen sich das einmalige Erlebnis nicht nehmen, als zehnköpfige Gruppe den Kammweg des Thüringer Waldes auf der so genannten „Langen Kanten“ zu bezwingen.

Mit einem überaus beachtlichen 16. Platz in einer Zeit von 12:30:40 Stunden beendete die Staffel der LG Hallerstein-Schwarzenbach um sportlichen Leiter Michael Zemke und stell. Abteilungsleiter Andreas Vogel unter schwerer Konkurrenz den Lauf. Unterstützung bekam die LG von den Hofer Lauffreunden des TSV Hof und der IfL Hof, welche die ersten vier Etappen übernahmen. Ziel war, die alte Bestmarke der LG Hallerstein-Schwarzenbach aus dem Jahr 2009 mit 11:59:03 Stunden zu unterbieten, jedoch machten die Witterungsverhältnisse das Unternehmen sehr schwierig. Im Einzelnen lief die erste Etappe mit einer Länge von 17,6 Kilometer Rainer Garbe in einer Zeit von 1:18:49 Stunden. Start war um 6 Uhr morgens in Blankenstein. Von hier ab ging es stetig bergauf nach Grumbach, dem Gründungsort des Rennsteigvereins. Die zweite Etappe (Andreas Kressin; 18,6 Kilometer; 1:16:24 Stunden) führte von Grumbach zum Wechselpunkt Schildwiese genau auf der Grenze zwischen Thüringen und Bayern im Westen von Ludwigstadt gelegen. Bei Etappe drei (Jörg Herzig; 16,0 km; 1:10:03) führte der Rennsteig über Spechtsbrunn nach Neuhaus am Rennweg. Etappe vier (Bernd Bernhuber; 17,3 km; 1:16:12) bewegte sich von Neuhaus zum Luftkurort Masserberg durch die Schluchten des Thüringer Waldes. Bei Etappe fünf (Andreas Vogel; 17,9 km; 1:23:10) erreichte man die Hälfte des Rennsteiges bei Allzunah. Über den höchsten Punkt des Rennsteiges, dem Großen Beerberg mit 980 Metern, ging es bei der sechsten Etappe (Toni Langheinrich; 20,0 km; 1:29:07) zum Sportzentrum „Grenzadler“ in Oberhof. Etappe sieben (Dieter Katzer; 13,7 km; 1:03:26) führte auf 800 Höhenmetern zum Wechselpunkt „Neue Ausspanne“ am Nesselberg. Von dort ging die Etappe acht (Michael Zemke; 13,9 km; 1:05:28) bis zum Fuß des Großen Inselsberges. Die Etappe neun führte über den 920 Meter hoch gelegenen Großen Inselsberg (Sebastian Koschel; 18,8 km; 1:25:06) bis zum Wechselpunkt „Hohe Sonne“ vor den Toren Eisenachs. Die letzte Etappe (Juliane Straub; 15,0 km; 1:02:55) ging über den Vachaer Stein hinunter nach Hörschel an die Werra ins Ziel. Begleitet wurden alle zehn Läufer von Mountainbiker Michael Drechsel, der die gesamten 170 Kilometer über Stock und Stein ohne Pause durchradelte.

Bild: Das Team der LG Hallerstein-Schwarzenbach mit den Hofer Lauffreunden kurz vor 6 Uhr morgens am Start in Blankenstein. Hinten von links: Stellv. LG-Leiter Andreas Vogel, Andreas Kressin, Mountainbiker Michael Drechsel, Jörg Herzig, Dieter Katzer, Rainer Garbe, Toni Langheinrich, Sebastian Koschel, vorne von links Bernd Bernhuber, sportlicher Leiter Michael Zemke und Juliane Straub.

 

Verfasser: C. Reiche (16.11.2014 22:12:30)

News vom Sonntag, 28. September 2014 18:07 Uhr

Bei den Ausdauertagen in Schwarzenbach zweitgrösstes Team

Am 13.9. fanden wieder die Schwarzenbacher Ausdauertage statt, unser Team schickte nach der ifl Hof, die meisten Läufer an den Start. Unser Stefan Peter wurde 2. mit 1:20:11 Stunden und Fichtner Jutta Platz 7 in der Gesamtwertung Halbmarathon mit 1:58:28 Stunden.

Jens Klein war schnellster der LG bei 10 Kilometer in 0:47:41 Stunden, gefolgt von Fabian Reiche, Nachwuchsläufer MJU18 mit 0:49:30. Reihl Petra war schnellste der LG Läuferinnen auf 10 KM Distanz mit 0:56:25 Stunden gefolgt von Ingrid Koschel mit einer Zeit von 1:02:47

Auch andere Läufer ware gut unterwegs in Ihrer Altersklasse, der Wettergott meinte es gut von den Temperaturen her es herrschte ideales Laufwetter.

Weitere Details unter http://schwarzenbacher-ausdauertage.de 

(28.09.2014 18:07:32)

News vom Dienstag, 12. August 2014 22:06 Uhr

Laufspaß bei 30 Grad - 50 Sportler starten zum 38. Kornberglauf am 2.8.

50 Sportler starten zum Kornberglauf gemäß dem Motto "Wir laufen weil es uns glücklich macht".  Hier gewinnen alle, denn es geht um den Spaß am Sport. Es konnte  am Gruppenlauf  in 10 und 18 Kilometer teilgenommen werden, sowie 10 Kilometer als Walking Strecke. Start war am Waldbad der Stadt Schwarzenbach, gemeinhin bekannt als Schiedateich. Der damalige Initiator, Bademeister Heiz Kühlmann, war ebenfalls bei der Eröffnung anwesend.

Foto: Gruppenbild vor dem Start

zur Bildergalerie...

 

 

(12.08.2014 22:06:47)

News vom Dienstag, 12. August 2014 21:29 Uhr

Fichtelgebirgsmarathon - Stefan Peter verfehlt knapp die Führung bei Halbmarathon

Am 12. Juli war es wieder soweit, daß Highlight des Jahres: Fichtelgebirgsmarathon. Der Lauf wird als einer der schönsten Läufe Deutschlands bezeichnet und führt von Weißenstadt und Kösseine  nach Wunsiedel. Unser Bild zeigt die Läufer der LG vor dem Start in Leupoldsdorf. Leider wurde Stefan 1000 Meter vor dem Ziel von dem Rehauer Klaus Klement überholt, so dass er mit einer respektablen Zeit von 1:21:37 zweiter wurde.

Foto: Start des 18. Laufes

Verfasser: C. Reiche (12.08.2014 21:29:26)

News vom Sonntag, 25. Mai 2014 20:15 Uhr

Ändern:

18. Hallersteiner Volkslauf

Um 14 Uhr wurden die 70 Läuferinnen und Läufer, sowie Nordic-Walker auf die Laufstrecken geschickt. Der Lauf verlief unter Extrembedingungen, da die ganze Zeit unwetterartig starker Regen viel. Aber nichts konnte die Läufer davon abbringen teilweise den angebotenen Rundkurs in Länge von 5,3 Kilometer vier mal zu absolvieren was einer Halbmarathondistanz entspricht. Die Strecke führte auf Wald- und Forstwegen durch den Hallersteiner Forst. Da beim Hallersteiner Volkslauf die Gesundheit im Vordergrund steht, konnte jede Läuferin und jeder Läufer je nach Lust und Laune, sowie Trainingsstand die unterschiedlich langen Strecken in individuellem Tempo zurücklegen. Die im Startgeld enthaltenen Bratwürste oder Kuchen wurden dann zur Stärkung nach diesem nassen Lauf zur Stärkung unbedingt benötigt. Den „Sandler-Wanderpokal“ und einen Sachpreis erhielt die IFL Hof als teilnehmerstärkste Gruppe. Preise wurden auch an die zwei weiteren teilnehmerstärksten Gruppen TV-Münchberg und Hotlegs vergeben, sowie an die ältesten und jüngsten Teilnehmer und Teilnehmerin. Ein Sonderpreis für den schnellsten Läufer der Halbmarathondistanz wurde ebenso vergeben an Utz Reich vom TSV Hof 1861.

Foto: Start des 18. Laufes

 

zur Fotogalerie...

Verfasser: C. Reiche (25.05.2014 20:15:33)

News vom Sonntag, 25. Mai 2014 20:07 Uhr

LG Hallerstein mit dabei bei Lamilux Classic

Dem Wetter trotzdend spoolte Jung und alt die die Cross Strecke rund um den Kornberg ab - 41 Kilometer. Spaß hatte es trotzdem gemacht! .

Foto: Gruppenfoto der LG'ler vor dem Start

Verfasser: C. Reiche (25.05.2014 20:07:32)

News vom Sonntag, 25. Mai 2014 11:37 Uhr

LG Hallerstein eröffnet Laufsaison

AM 1.Mai eröffnete die ILG Konradsreuth den traditionellen Lauf zum Waldstein mit 22 Kilometer Länge. Trotz des schlechten Wetters gingen einige Läufer an den Start.Wem die Strecke zu lange war konnte auch die 10 Kilometer Rundlauf absolvieren.

Wer Lust zum Laufen hat ist herzlich eingeladen bei der LG Hallerstein-Schwarzenbach mitzulaufen. Die Trainingszeiten sind am Mittwoch um 18.30 Uhr und am Sonntag um 8.30 Uhr. Start und Ziel ist das Turnerheim in Hallerstein, genannt „Haisla“.
Alternativ wird auch von Sandler Sports zum Lauftrainin eingeladen, jeden Donnerstag 17:00 Uhr, Treffpunkt Wasserwirtschaftsamt.

Foto: Die LG Hallerstein Läufer vor dem Start

weitere Fotos die der ILG zu finden  http://www.waldsteinlauf.de/7.html

Verfasser: C. Reiche (25.05.2014 11:37:04)

Neuer Vorstand der LG Hallerstein

Der neue Vorstand der LG Hallerstein stellt sich vor

Am 26.1. fanden fanden Neuwahlen anlässlich der Jahreshauptversammlung statt. Leider stand Volker Zerulla, der maßgeblich die Geschicke des Vereines leitete nicht mehr zur Verfügung.
Der neue Vorstand:
Abteilungsleiter: Ute Hickel, Stellv. Abteilungsleiter: Andreas Vogel, Schriftführer, Öffentlichkeitsarbeit: Christian Reiche, Kassier: Gerd Strobel
Sportwart Stefan Peter, Beauftragter für Triathlon: Dieter Katzer

Bild von links nach rechts: Volker Zerulla, Dieter Katzer, Ute Hickl, Gerd Strobel, Andreas Vogel, Dr. Christian Heinrich Sandler, Christian Reiche

Verfasser: C. Reiche (02.02.2014 14:43:59)